Menu

Nachrichten

Kommentare:

  • Kredite in der Schweiz von Privatpersonen Was zu tun falls man im Not ist...

    Grace 26.07.2019 20:17
    Vielen Dank fur die Punkte. Im Internet gibt es zwar viele verschieden Angebote, aber jetzt weiss ich ...

    Weiterlesen...

     
  • Darlehen von Privat zu Privat

    Kremena Koleva 26.07.2019 10:33
    Hallo Ich brauche Kredit fur Unternehmen fur Geschafte von 200000 Wie hellfen sie Danke

    Weiterlesen...

     
  • Kredite in der Schweiz von Privatpersonen Was zu tun falls man im Not ist...

    XX 22.07.2019 07:34
    Es gibt immer Wahl. Im Internet kann man verschiedene Angebote finden. Es gibt viele online-Platform ...

    Weiterlesen...

     
  • Was ist ein Nachrangdarlehen?

    Ann 15.07.2019 14:14
    Es besteht immer ein Risiko, wenn man einen Kredit hat. Man soll also immer vorsichtig sein. So meine ...

    Weiterlesen...

     
  • Geld leihen über das Internet - schnell, einfach und unkompliziert

    Yurgen 10.06.2019 10:23
    Hello, Sehr geehrter Damen und Herren Ich suchen und Ich brauche ganz dringend sofort einen Kredit, wer ...

    Weiterlesen...

eEconomy in der Schweiz- Report 2012 – wichtigste Informationen und Hinweise

( 1 Bewertung ) 
eEconomy in der Schweiz - Report 2012 – wichtigste Informationen und Hinweise 4.0 out of 5 based on 1 votes.

Das Institut für Wirtschaftsstudien Baseli hat - im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO - den ersten eEconomy Report erstellt. Die Studie beurteilt den Einsatz, Einfluss und die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in verschiedenen Bbereichen (vor allem Wirtschaft und Verwaltung) in der Schweiz.

Das Institut für Wirtschaftsstudien Basel analysierte die eEconomy und unterscheidet drei Hauptbereiche:
1) Die IKT-Infrastruktur und -Ausstattung      
2) Der IKT-Sektor im engeren Sinne  
3) Die IKT-Nutzung in Haushalten, Unternehmen sowie staatlich stark beeinflussten Bereichen[1].

Man soll bemerken, dass es für die Schweiz wichtig ist, um im internationalen Standortwettbewerb bestehen zu können, die Potenziale der Informations- und Kommunikationstechnologien besser auszuschöpfen Die Schweiz als hochentwickelte, offene Volkswirtschaft muss sich im internationalen Standortwettbewerb - gegen die weltweit besten Standorte behaupten. Eine allgemeine Beobachtungsberichte ist, dass sich die Schweiz bei den IKT-Anwendungen im internationalen Vergleich keine Rückstände leisten darf.

In der Schweiz revolutionieren sowohl Informations- als auch Kommunikationstechnologien im Privat und im Geschäftsumfeld. Das eröffnet neue Wachstumsmöglichkeiten (Wachstumschancen). In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise, wie wir Güter-, Informations-, und Geldflüsse steuern, radikal verändert. Das eEconomy Board sorgt dafür, dass old und new Economy optimal ineinandergreifen.

Aus andere Seite das Economy Ranking (ehemals e-Readiness Ranking) zeigt aber gleichzeitig, dass die Schweiz, im internationalen Vergleich bei den Rahmenbedingungen und der Anwendung von ICT-Lösungen, nicht nach vorne ist. Das kann auch für die Schweiz ein Alarmsignal sein. Die Schweiz soll, in dieser Situation, ihre Chancen endlich wahrnehmen.



[1] eEconomy in der Schweiz: Monitoring und Report 2012, http: www.news.admin.ch

 


Der Autor: David Krüger
Der Chefredakteur und Mitbegründer eines Portal bgv.ch Das Web-Portal spezialisiert sich auf Finanznachrichten und Wirtschaftsnachrichten. Portal kredite-darlehen-von-privat.ch bietet aktuelle und wichtige News zu deutschem und schweizerischem Markt an.
Zeige alle Beiträge von David

Kommentar schreiben

Sicherheitscode


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Informationen und Einstellungen dazu finden Sie