Menu

Nachrichten

Kommentare:

  • Lieferantenkredit in der Schweiz

    GJB Infopraca 16.05.2018 15:00
    :-) Habe es zu meinen Freunden in der Schweiz emphelt, weil sie hier wirklich sehr wertvolle Informationen ...

    Weiterlesen...

     
  • Darlehen von Privat zu Privat

    Nicole 14.05.2018 08:25
    Guten Tag - ich suche ein Darlehen (CHF110'000) zahlbar in 120 Monaten. Was können Sie mir für ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredit oder Darlehen für eine Brustvergrößerung

    LUCY B. 08.05.2018 14:23
    Eine Schönheitsopera tionen kann man nur mit einem Kredit oder Darlehen schnell durchführen... Na ja ...

    Weiterlesen...

     
  • Darlehen von Privat zu Privat

    Chris Barker 30.04.2018 09:57
    Kontaktieren Sie uns heute, wir können Ihnen helfen

    Weiterlesen...

     
  • Kredite oder Darlehen von privaten Geldgebern

    Kurt Michael 28.04.2018 08:34
    Versuchen Sie ein Unternehmen zu gründen, Ihre Schulden zu begleichen, Ihre bestehende zu erweitern ...

    Weiterlesen...

Pfandkredit – Geld gegen Pfand

( 7 Bewertungen ) 
Pfandkredit – Geld gegen Pfand 3.9 out of 5 based on 7 votes.

Der Pfandkredit, das ist einfach "Geld gegen Pfand". Das ist seit Jahrhunderten eine ziemlich unkomplizierte Art der Geldbeschaffung. Pfandkredit wird auch Pfandleihe genannt. Diese Leihe hat viele Vorteile: Die abgegebenen Stücke bleiben die Laufzeit über Ihr Eigentum, außerdem muss man keinen Gehaltsnachweis und keine Schufa- Auskunft vorlegen.

Das Wesen des Pfandkredits oder Pfandleihe ist: man erhaltet (bei Vertrags-Abschluss) einen Schein (Pfandschein), dieser ist ein Inhaberpapier mit einer Laufzeit. Die Laufzeit eines solchen Pfandleihvertrages ist auf mindestens drei Monate festgelegt. Insgesamt steht das Darlehen in voller Höhe für bestimmte Zeit zur Verfügung. Zinsen und Gebühren muss man (in der Regel) erst am Ende der Laufzeit bezahlen. Man soll gleichzeitig bemerken, dass gegen Zahlung der angefallenen Zinsen und Gebühren der Pfandkredit (Pfandleihe) auch verlängert werden kann. Die Gebühren und Zinsen richten sich nach der Darlehenshöhe...

Es gibt drei Möglichkeiten: Ein Leihhaus, Pfandleihhaus oder Pfandhaus. Es sind immer die Unternehmen, die bei der Abgabe von Wertgegenständen ein Gelddarlehen vergibt. Allgemein das Darlehen wird üblicherweise in Höhe von 25 % bis 50 % des aktuellen Wertes des beliehenen Gegenstandes vergeben.

Heutzutage verpfändet würden vor allem (in über 90 % der Fälle) Schmuck und Uhren, also so genannte Luxusartikel. Dinge des tägliches Bedarfs oder Technische Geräte würden nur noch selten beliehen.
Zusammenfassend, die Vorteile an einem Pfandleihhaus:

  • Das Pfandkredit (Pfandleihen) ist gesetzlich geregelt. Alle Gebühren und Zinsen sind gesetzlich vorgeschrieben.
  • Der Kreditnehmer (Verpfänder) haftet nicht persönlich für den Pfandkredit das bedeutet: er haftet nur mit dem Pfandgut.
  • Man erhält sofort Bargeld!
  • Pfandleihhäuser sind auf Kurzkredite (und Kleinkredite) spezialisiert.
  • Die Abwicklung des Geschäfts ist einfach, unbürokratisch, einfach und unkompliziert. Außerdem braucht man nur: den Pfand und seinen Personalausweis. Es sind keine Schufa-Auskünfte und Einkommensnachweise notwendig!

Kommentare   

 
0 #1 René 2015-11-18 09:46
Benötige dringend einen Kredit gegen Absicherung mit Pfand:
Audi 2.3 E Joungtimer Jahrgang 1991
frisch vorgeführt: MFK / TüV 06.2015
in TOP - Zustand
Bitte um Ihre Anfrage/ Ihren Kontakt

0792836488 Fahrzeug kann ich St.Gallen besichtigt o. gefahren werden.
Audi kann auch in Konsignation gegeben werden bei einer Teilauszahlung mit Abrechnung/ Anrechnung bei Verkauf durch Händler im Frühling. Auto steht in Garage - Schild wird aber in ca. 1 Woche auf MFK deponiert.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren