Menu

Nachrichten

Kommentare:

  • Lieferantenkredit in der Schweiz

    GJB Infopraca 16.05.2018 15:00
    :-) Habe es zu meinen Freunden in der Schweiz emphelt, weil sie hier wirklich sehr wertvolle Informationen ...

    Weiterlesen...

     
  • Darlehen von Privat zu Privat

    Nicole 14.05.2018 08:25
    Guten Tag - ich suche ein Darlehen (CHF110'000) zahlbar in 120 Monaten. Was können Sie mir für ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredit oder Darlehen für eine Brustvergrößerung

    LUCY B. 08.05.2018 14:23
    Eine Schönheitsopera tionen kann man nur mit einem Kredit oder Darlehen schnell durchführen... Na ja ...

    Weiterlesen...

     
  • Darlehen von Privat zu Privat

    Chris Barker 30.04.2018 09:57
    Kontaktieren Sie uns heute, wir können Ihnen helfen

    Weiterlesen...

     
  • Kredite oder Darlehen von privaten Geldgebern

    Kurt Michael 28.04.2018 08:34
    Versuchen Sie ein Unternehmen zu gründen, Ihre Schulden zu begleichen, Ihre bestehende zu erweitern ...

    Weiterlesen...

Schiefergas in Polen (Shale Gas)

( 3 Bewertungen ) 
Schiefergas in Polen (Shale Gas) 4.0 out of 5 based on 3 votes.

In einem breiten Streifen in Polen (von Pommern über Warschau bis an die ukrainische Grenze) sollen die Schiefergasvorkommen liegen. Aus diesem Grund man glaubt in Polen, dass es auf dem Energiemarkt mehr Konkurrenz bringen kann und die Lage der bisherigen Akteure Russland, Iran und Katar wesentlich schwächen. Die polnische Regierung ist also fuer die Schiefergasfoerderung. Es geht um Unabhaengigkeit - vor allem von Russland.

Ohne zweifel Schiefergas ist ein unkonventionelles Gas, der in tiefen Gesteinsschichten eingebunden ist und nur durch ein aufwendiges Verfahren geloest werden kann. Aus diesem Grund, dass das unkonventionelle Gas in Schiefer eingebunden ist, muss das Gestein zertruemmert werden. Dafuer wird unter hohem Druck eine Mischung aus Sand, Wasser und Chemikalien in den Stein gepresst, wodurch gleichzeitig Risse entstehen, durch die das Gas hochgepumpt wird. Deswegen  sehen nicht alle die Foerderung von Schiefergas so optimistisch, laut ist auch eine Gruppe, die kuemmert sich um die Umwelt. Auch in Westeuropa Sorgen sich (vorr allem Frankreich), dass die Chemikalien erhebliche negative Folgen für die Umwelt haben könnten...

Wahrscheinlich bis drei Jahren soll schon klar werden, ob sich die Foerderung von Schiefergas ueberhaupt rentiert, also sinnvoll wirtschaftlich und oekologisch ist. Wenn alle Untersuchungen positive Ergebnisse bringen, dann wuerde sich fuer Polen sehr viel aendern. Polen deckt heute zwei Drittel seines jährlichen Gasbedarfs von 10,25 Milliarden Kubikmeter Erdgas im Jahr 2011 aus Russland (und für das es einen höheren Preis bezahlt als Deutschland!).Wie bereits gesgt wurde, die polnische Regierung ist für das Schiefergas entflammt. Denn das Land ist mit einer der grossen Kunden von russischen Gazprom. Dessen undurchsichtige Preispolitik gegenueber Polen sorgt immer wieder Probleme. Mit Hilfe des amerikanischen Know-hows hat Polen nicht nur Aussichten, vom russischen Gas unabhängig zu werden, aber sogar selbst zum Gasexporteur aufzusteigen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren