Menu

Nachrichten

Kommentare:

  • Was ist Crowdfunding?

    Frank 14.09.2020 09:42
    Es ist eine echt gute Idee... mit Crowdfunding kann man sowohl private Projekte, innovative Produkte ...

    Weiterlesen...

     
  • Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung

    bosio 02.08.2020 11:03
    Guten Tag brauche dringend 1400 fr kann im monat ca 200 fr zahlen aus eigene erfahrungen werde ...

    Weiterlesen...

     
  • Geld leihen von Privat in der Schweiz

    Emanuele 22.06.2020 10:24
    Guten Tag Ich Ruf die Person die mir helfen könnte ich brauche sehr dringend 15,000 CHF als Darlehen ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredite von Privat an Privat trotz negativer ZEK

    Rudolf 10.06.2020 09:12
    Ich brauchen dringend einen Kredit um meine Schulden zu sanieren.

    Weiterlesen...

     
  • Geld leihen von Privat in der Schweiz

    Armando 03.06.2020 00:45
    Hallo Liebe Welt Ich habe eine Firma, da ich hohe Schulden habe würde ich gerne um Hilfe Bitte . Ich ...

    Weiterlesen...

Was ist Crowdfunding?

( 5 Bewertungen ) 
Was ist Crowdfunding? 3.0 out of 5 based on 5 votes.

Crowdfunding (auch Gruppenfinanzierung oder Schwarmfinanzierung), ist eine besondere Art der Finanzierung, also eine praktische Geldbeschaffungsmethode. Dagegen das Wort Crowdfunding setzt sich aus englischen: „Crowd" (Menschenmenge) und „Funding" (Finanzierung) zusammen.

Crowdfunding chf

 

Das Leben verändert sich aktuell dramatisch (durch das Coronavirus). Diese Situation hat auch einen deutlichen Einfluss auf das Phänomen Crowdfunding und den Crowdinvesting - Markt. Wegen Krise hat heutzutage echt viele Menschen finanzielle Probleme und zusätzliche Bedürfnisse. Crowdfunding kann also auch helfen. Es ist einen unkomplizierten und ziemlich schnellen Finanzierungsweg für Selbstständigen, Freiberufler oder einfach für Menschen die gerade plötzlich Geld brauchen, darstellen. Viele Freizeitanbieter, Restaurants, Kulturschaffende oder Bars und haben entsprechende Vorverkauf- und Spenden- Crowdfundings gestartet. Ziel ist es, die Kunden, die Dienstleistungen und die Arbeit schätzen, jetzt zu der Unterstützer - Crowdfunding zu machen.

Allgemein gesagt, Crowdfunding basiert vor allem auf Eigenverantwortung, Transparenz und den Prinzipien der Teilhabe. Diese Finanzierungsform kann auch gemeinschaftlich und solidarisch ausgestaltet werden. In der aktuellen Situation soll man natürlich selbst entscheiden, ob man konkret unterstützend und helfend tätig wird.

Allgemein der Crowdinvestment - Markt befindet sich gerade auf Wachstumskurs. Es stellt sich also die Frage, wie stark sich das Corona-Krise weiter auf eine Entwicklung (Marktentwicklung) auswirken wird.

Man soll gleichzeitig bemerken, dass viele Experten einen wirtschaftlichen Einbruch und eine Zunahme der Insolvenzen prognostizieren. Es ist also möglich, dass auch Crowd-Anleger mit Corona-Krise konfrontiert werden. Die Zinszahlungen wurden schon bei echt vielen Projekten gestundet. Gleichzeitig viele Online-Plattformen stellen kostenfrei die Dienste für Projekte mit Corona-Bezug zu einer Verfügung. Dabei verzeichnen die Spenden Plattformen einen enormen Zulauf. Es gibt noch einen weiteren, wichtigen Aspekt. Es geht um einen Distanz. Aktuelle Situation macht es einfach notwendig, dass man Abstand zueinander halten muss. In dieser Weise bekommen digitalen Kanäle zusätzliche Bedeutung Akzeptanz und Bedeutung (es geht vor allem um älteren und nicht - internetaffinen Menschen, die bislang oft unterdurchschnittlich tatsächlich ausgeprägt ist).

Man weiß aber noch nicht genau, was wird weiter passieren. In einem ziemlich optimistischen Szenario kann diese Situation (die Krise) deutlich zu einem Erwachen eines gesellschaftlichen Engagements führen - und für das Crowdfunding ein wirklich gut geeignetes Vehikel darstellt...

Zusammenfassend, mit Crowdfunding lassen sich sowohl innovative Produkte, private Projekte, als auch Startups, Immobilien und etablierte Unternehmen usw. finanzieren. Das Besondere bei dem Crowdfunding ist, dass eine Vielzahl von Personen ein Projekt (eine Idee) finanziell unterstützt. In der Praxis also, ob ein Projekt tatsächlich realisiert wird, ist nicht durch eine finanzielle Instanz (wie z.B. Förderinstitution oder eine Bank), sondern nur durch die Crowd entschieden...


Der Autor: David Krüger
Der Chefredakteur und Mitbegründer eines Portal www.kredite-darlehen-von-privat.ch. Das Web-Portal spezialisiert sich auf Finanznachrichten und Wirtschaftsnachrichten. Portal kredite-darlehen-von-privat.ch bietet aktuelle und wichtige News zu deutschem und schweizerischem Markt an.
Zeige alle Beiträge von David

Kommentare

+1

Frank

Es ist eine echt gute Idee... mit Crowdfunding kann man sowohl private Projekte, innovative Produkte, als auch Startups, Immobilien und etablierte Unternehmen finanzieren! Super! :-)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Informationen und Einstellungen dazu finden Sie