Menu

Nachrichten

Kommentare:

  • Kredite trotz Betriebungen in der Schweiz

    Elena 15.10.2018 12:06
    Liebe Kreditsucher Sie in irgendwelchen finanziellen Schwierigkeiten ? Willst du dein eigenes Geschäft ...

    Weiterlesen...

     
  • Führerschein über Kredit finanzieren

    Jonas 15.10.2018 07:17
    Ich meine, dass für einen Führerschein sich vor allem ein typischer Ratenkredit eignet. Es kann eine ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredite trotz Betreibungen in der Schweiz

    WWX 08.10.2018 09:01
    Na ja, am besten nicht verleihen, jedoch nicht immer ist das möglich... Die Kosten können in der ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredite für Rentner

    Roseline Jeanne 02.10.2018 15:29
    Hallo! Benötigen Sie einen dringenden Kredit, um Ihre Rechnungen zu bezahlen, kaufen Sie einen ...

    Weiterlesen...

     
  • Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung

    Madlen 01.10.2018 17:52
    Hallo, bräuchte 5000 Chf für unerwartete hohe Rechnungen. Könnte monatlich 100 Chf zurück zahlen.

    Weiterlesen...

Wer kann Kreditgeber sein?

( 11 Bewertungen ) 
Wer kann Kreditgeber sein? 3.8 out of 5 based on 11 votes.

Ein Kreditgeber kann heutzutage sowohl eine natürliche als auch eine juristische Person sein. Viele Kreditinstitute und Banken haben sich darauf einfach spezialisiert, einen Kredit oder Darlehen zu vergeben. Bankkredite sind von Direktbanken, Filialbanken sowie von Online-Banken angeboten. Man kann auch Kredit vom andere Kreditinstitute finde (zum Beispiel Online-Anbieter oder Kredit von Privatpersonen). Man hat also heutzutage richtig grosse Wahl, wenn man einen Kredit oder Darlehen sucht… Natürlich jede Lösung hat sowohl Vorteile, als auch Nachteile…

Kreditgeber


Wenn man denkt über Bankkrediten, dann denkt oft sofort an Hausbank, die das Konto schon führt und die finanziellen Verhältnisse einfach kennt. Jedoch nicht immer solche Lösung wird die beste Lösung. Man soll die Kreditangebote selbst analysieren, vor allem die Kosten (Zinsen, Gebühren, Versicherung usw.). Andere Möglichkeit für den Kreditnehmer ist alle andere Angebote (auch im Internet) suchen und vergleichen und erst dann das beste Produkt zu wählen. Der Kreditgeber muss dagegen in erster Linie die Modalitäten einer Rückzahlung überprüfen. Also jeder Kreditnehmer eine Auskunft abgeben soll (in der Auskunft ist vor allem das Einkommen und alle monatlichen Kosten).

Der Kreditgeber soll diese Angaben genau analysieren und überprüfen. Erst dann kann man eine Höhe des Kredits entsprechend festlegen. Eine Bank oder andere Institut kann nur dann einen Kredit vergeben, wenn eine Möglichkeit besteht, den Kredit zurückzahlen zu können. Erst dann, wenn eine Kredithöhe festgelegt ist, kann man auch über die Laufzeit sprechen. Dabei wichtig ist, dass wenn die Kreditlaufzeit kleiner ist, dann sind auch gleichzeitig die Zinsen geringer. Das ist selbstverständlich sehr wichtig für den Kreditnehmer, weil in diesem Fall er auch nicht so viel zurückzahlen muss... (das liegt natürlich daran, dass der Kreditgeber eigenes Geld nicht zu lange verleihen muss… ).

Wenn man dagegen Online Kredite sucht, dann soll man auch nicht vergessen, dass diese Institute ihre Kunden nicht kennen. Das bedeutet, dass erste Kreditentscheidung nur computergestützt ist (nach den Angaben in dem Online-Formular! ). Also, im Fall, wenn die Rahmendaten nicht passen, dann ist ein Kredit einfach sofort abgelehnt…

 

Kommentare

+1

Kreditnehmer

Wer kann Kreditgeber sein??? eine echt gute frage! Manchmal denke ich, dass fast jeder Mensch will... Man kann Uberall die Kreditangebote finden... und die sind oft wirklich teuer:(

Kommentar schreiben

Sicherheitscode